ACHTUNG COVID-19

Die offizielle und sinnvolle Devise lautet

alle medizinisch nicht zwingend notwendigen Untersuchungen und Patientenkontakte um mindestens 3 Monate zu verschieben.

Das bedeutet für Sie und uns:

  • normale "Kontrollen" fallen aus
  • Nehmen Sie Ihre Termine nur bei dringendem Bedarf wahr.
  • Sagen Sie gerne ab, kurze Email mit Name oder Anruf genügt.
  • Rezepte können wir zuschicken, benötigen aber Ihre Versichertenkarte
  • Diabetes: Kontrolle nur bei bekannten diabetischen Veränderungen
  • Glaukom: Kontrolle nur bei noch unklarer Augendruckeinstellung
  • Kontrollen nach OP / nach Spritze: erforderlich

Wir werden die Anzahl gleichzeitig anwesender Patienten begrenzen, ggf. müssen Sie vor der Tür warten.

Nutzen Sie die Videosprechstunde oder schreiben Sie mir eine email.

 

Patientinnen und Patienten mit erkältungstypischen Beschwerden der Atemwege sowie Personen, die befürchten, mit dem COVID-19 Virus infiziert zu sein, sollten derzeit zuhause bleiben und Augenarztpraxen nicht betreten!

 Risikofaktoren:

  • Husten
  • Fieber
  • Rückkehr aus Risikogebiet
  • Kontakt zu infizierter Person

 Wir haben bisher noch keine Möglichkeit, Sie bei Infektionsverdacht adäquat zu untersuchen oder zu behandeln.

Die knappe Schutzausrüstung wird sinnvollerweise zunächst in den Kliniken und bei den Hausärzten eingesetzt.

Bitte melden Sie sich bei uns telefonisch- wir bieten Ihnen eine Terminverschiebungen an;

in dringenden Notfällen ist eine Untersuchung zu speziellen Zeiten möglich.

Bitte rufen Sie unbedingt vorher an oder schreiben eine Email: info@augenarzt-emschermann.de